Ziele

Unser Leitbild gibt die inhaltliche Ausrichtung und die Ziele unseres Schulprogramms vor. Als besondere Chance für die Erreichung dieser Ziele sei die Vielfalt aller am Schulleben Beteiligten genannt. Deren Unterschiede bereichern die lebendige Atmosphäre der Käthe-Kollwitz-Schule, sofern sie der Entfaltung und Entwicklung des Einzelnen dienen und sie nicht einschränken.

 

Im Zentrum unserer pädagogischen Arbeit steht ein eigenverantwortlicher, handlungsorientierter und kompetenzorientierter Unterricht. Die Schülerinnen und Schüler werden hierdurch in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt und erlangen schulischen Erfolg.

 

Als Orientierungsrahmen für einen solchen Unterricht dienen die allgemeinen Vorgaben in den Kernlehrplänen, die in schulinternen Curricula ausgestaltet werden. Hinzu kommen die Ergebnisse der von der Schule initiierten SEIS-Analyse von 2009/10 und das Feedback der QA von 2010, die durch ein gemeinsames Kriterien-Tableau verbunden sind und die zehn Merkmale guten Unterrichts von Hilbert Meyer, die dem Tableau zugrunde liegen:

 

  1. Klare Strukturierung des Unterrichts
  2. Hoher Anteil echter Lernzeit
  3. Lernförderliches Klima
  4. Inhaltliche Klarheit
  5. Sinnstiftendes Kommunizieren
  6. Methodenvielfalt
  7. Individuelles Fördern
  8. Intelligentes Üben
  9. Transparente Leistungserwartungen
  10. Vorbereitete Umgebung

Bei der Schaffung eines lernförderlichen Klimas wirken Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und die Schülerinnen und Schüler zusammen. Als Impulsgeber für die gemeinsame Schulentwicklung gilt der Runde Tisch.

 

Das Schulprogramm vermittelt die aus dem Orientierungsrahmen abgeleiteten kurz- und langfristigen Ziele der Schulentwicklung. Im Schuljahr 2011/12 wurden die folgenden Zielsetzungen mit der Schulaufsicht vereinbart:

  • Erstellen von kompetenzorientierten Curricula auf der Basis der Kernlehrpläne
  • Erstellen einer transparenten Leistungsbewertung in allen Fächern und Jahrgangsstufen
  • Umsetzung des Programms gegenseitiger Hospitationen aller an der KKS Unterrichtenden
  • Einführung von festen Thementagen im Wochenablauf

Die KKS hat im Schuljahr 2012/13 erstmals eine integrative Klasse eingerichtet und in diesem Zusammenhang ein Inklusions-Konzept für die folgenden Jahre entwickelt.

 

Die Aufgabenverteilung und der Anteil aller Beteiligten an der Umsetzung dieser Zielvorstellungen erschließt sich unter der Rubrik Schulprogramm. Dort stellen alle Funktionsträger, Fachgruppen, Gremien, Projektgruppen, das Beratungsteam, AGs und nicht-pädagogische Institutionen ihre aktuelle Arbeit dar, soweit sie auf die Ziele des Schulprogramms bezogen sind.

 

Alle Teile des Schulprogramms werden in einem dreijährigen Rhythmus evaluiert und aktualisiert.

Wir haben einen eigenen Kanal - schaut mal rein.

NEUE Unterrichtszeiten

ab Sommer 2017

 

Unterrichtbeginn: 08.05 Uhr

Stundenlänge: 75 Minuten

 

Hier eine ausführliche Erläuterung:

Pausenzeiten . Unterrichtszeiten . Beispiele für Stundenpläne
Stundenraster 75 Minuten.pdf
PDF-Dokument [404.5 KB]

Jahrgänge 5 und 6

Elbestraße 25
51371 Leverkusen
Telefon: 0214 / 82 504 - 0
FAX: 0214 / 82 504 - 30

 

Jahrgänge 7 bis 13

Deichtorstraße 2
51371 Leverkusen
Telefon: 0214 / 310 16 - 0
FAX: 0214 / 310 16 - 20

Wir sind dabei

in den Netzwerken:

Seitenaufrufe seit 30.10.2015:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum . © Käthe Kollwitz Gesamtschule Leverkusen . Anette May

Anrufen

E-Mail

Anfahrt