Leitbild

Wir l(i)eben gemeinsam

den Unterschied

 

Unsere Schule besuchen unterschiedliche Schüler*innen.

 

An unserer Schule gibt es Schüler*innen,

 

  • die 10 bis 20 Jahre alt sind. Deshalb unterstützen die Großen die Kleinen, beispielsweise, indem Oberstufen-Schülerinnen und -Schüler eine halbjährige AG für die Unterstufe anbieten.
  • die aus ca. 40 unterschiedlichen Nationen stammen beziehungsweise einen Migrationshintergrund haben und hier in einer Gemeinschaft leben und lernen. Mit unserem Schulprofil „Kulturelle Bildung“ wollen wir allen Schüler*innen von Anfang an die Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben ermöglichen und so die persönliche Entwicklung stärken. 
  • die unterschiedlichen Religionen angehören oder religionslos sind. Deshalb vermitteln wir allen Schüler*innen Werte; vor allem im Religionsunterricht bzw. im Fach Praktische Philosophie.
  • die unterschiedlich geschlechtliche Identitäten haben. Deshalb sind wir aktives Mitglied des Antidiskriminierungsprojektes "Schule der Vielfalt - Schule ohne Diskriminierung und  Homophobie"

 

Wir sind ein Kollegium, mit unterschiedlichen Lehrer*innen.

 

An unserer Schule gibt es Lehrer*innen,

 

  •   die gerade ihre Referendar-Zeit beendet haben und solche, die kurz vor ihrer

           Pensionierung stehen.

  •   die eine Ausbildung für die Grundschule, für die Sekundarstufe I und für die

           Sekundarstufe II haben.

  •   mit Migrationshintergrund.
  •   die, bevor sie zu uns kamen, in einem anderen Beruf gearbeitet haben.
  •   die Sonderpädagogik studiert haben und in integrativen Klassen im Team arbeiten.

 

Wir verfügen über unterschiedlich unterstützendes Personal wie:

 

  •  Sozialarbeiter*innen, die Projekte im Ganztag anbieten, Erziehungsberechtigte, Mädchen und Jungen sowie das Kollegium beraten und Kontakte zum Jugendamt und anderen Beratungsstellen stiften.
  •   Beratungslehrkräfte, die unsere Schüler*innen, deren Eltern sowie das Kollegium individuell beraten.
  •   Integrationshelfer*innen, die Schüler*innen mit Förderbedarf unterstützen

 

Unsere Schule ist geprägt durch unterschiedliche Eltern, die

 

  • unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft sind.
  • zur Entwicklung unserer Schule beitragen, indem sie am Runden Tisch, in Arbeitskreisen und in schulischen Gremien mitarbeiten.
  • zur Gestaltung des Schullebens beitragen, indem sie Nachmittagsangebote in Form von AGs oder Mittagsbetreuung anbieten sowie Schulfeste mitgestalten.
  • unsere Schule als Beratungsstelle wahrnehmen.
  • ein Elterncafe eröffnet haben, um dort in netter Atmosphäre ungezwungene Gespräche untereinander aber auch mit den Lehrer*innen zu führen.

 

Alle Mitglieder der Schulgemeinde respektieren die unterschiedlichen Kulturen und gemeinsamen Wertevorstellungen.

Hinsichtlich dieser Vielfalt der unterschiedlichen Kulturen bieten wir unterschiedliche Projekte und Fahrten an.

Wir feiern gemeinsam unterschiedliche Feste.

Es ist uns wichtig, dass alle unsere unterschiedlichen Schüler*innen an diesen gemeinsamen Erfahrungen teilnehmen.

 

Es ergeben sich Unterschiede in der Muttersprache und der Begabung.

Dementsprechend werden unsere Schüler*innen hinsichtlich ihrer unterschiedlichen Muttersprache und Begabung gefördert.

Alle diese unterschiedlichen Schüler*innen erreichen unterschiedliche Schulabschlüsse und erhalten gleiche, aber auch unterschiedliche Berufsorientierungsangebote.

 

Wir  verstehen uns im Rahmen unseres Ganztags als Lebensort für unsere Schüler*innen und daher bieten wir entsprechend ihrer Interessen unterschiedliche Freizeitangebote an.

 

Wir arbeiten mit unterschiedlichen außerschulischen Partnern (Grund- und Förderschulen, Kommunalen Beratungsstellen, Sportvereinen, Kulturvereinen, Polizei NRW, Agentur für Arbeit …) zusammen, die auf die Unterschiedlichkeit unserer Schülerschaft abgestimmt sind.

Unsere Kooperationspartner sind die Energieversorung Leverkusen (EVL), Bayer Kultur, die Agentur für Arbeit und Lidl.

 

Wichtigster Partner sind jedoch die Eltern in ihrer Unterschiedlichkeit!

Jahrgänge 5 und 6

Elbestraße 25

Masurenstraße 5 - 7
51371 Leverkusen
Telefon: 0214 / 406 43 - 00

 

Jahrgänge 7 bis 13

Deichtorstraße 2
51371 Leverkusen
Telefon: 0214 / 310 16 - 0

Wir haben einen eigenen Kanal - schaut mal rein.

Wir sind dabei

in den Netzwerken:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum . © Käthe Kollwitz Gesamtschule Leverkusen . Anette May

Anrufen

E-Mail

Anfahrt