Lauter Leben ...

Die Darstellen & Gestalten-Kurse des 6. bis 10. Jahrgangs begeistern jedes Jahr das Publikum mit amüsanten und lebendigen Aufführungen im PZ. Sie zeigen kleine Ausschnitte aus den erarbeiteten Unterrichtsprojekten des vorangegangenen Schuljahrs zu den fachlichen Schwerpunkten: Körpersprache, Bildsprache, Wortsprache und Theaterprojekte.

 

Der 6. Jahrgang, erst seit 6 Wochen im Unterricht, mit der Darbietung UNSER LEBEN. Er zeigte erste Schritte in Mimik, Gestik und viel Pantomime. Der 7. Jahrgang entführt das Publikum in eine magisch-fantastische Schwarzlichtwelt.

 

Der 8. Jahrgang präsentiert "schräge" Typen, die durch Rheindorf ziehen. Besonders kurzweilig waren die Szenen aus dem Beziehungsalltag VERBOTENE LIEBEN des 9. Jahrgangs sowie die des 10. Jahrgangs in "SPIEGLEIN; SPIEGLEIN...HALT DIE KLAPPE.

 

In der Pause wurde das Publikum von Schüler*innen des Literaturkurses überrascht. Als Standfiguren in der Eingangshalle verteilt konnten sie durch eine kleine Spende zum Leben erweckt werden. Der 13. Jahrgang sorgte in der Pause für die Bewirtung mit Speisen und Getränken.

... brachten die Schülerinnen und Schüler der Darstellen&Gestalten-Kurse von Klasse 7 bis 10 am 10.10. 2013 zum achten Mal auf die Bühne des Pädagogischen Zentrums der Schule.

 

Wie stets zeigten die Jugendlichen kleine Ausschnitte aus den erarbeiteten Unterrichtsprojekten des vorangegangenen Schuljahres zu den fachlichen Schwerpunkten: Körpersprache, Bildsprache, Wortsprache, Musiksprache und Theaterprojekt.

 

Die jungen Akteure präsentierten den Zuschauern in facettenreichen Darbietungen das, was sie in ihrem Leben berührt. So zum Beispiel die Frage, zu wem man gehört und was einem Heimat ist (10. Jahrgang: HEIMAT LEBEN), oder die Frage nach der Möglichkeit unbedingter Liebe in einer unmöglichen Welt (9. Jahrgang: ROMEO FEATURING JULIA).

Aber auch Musik, Bewegung und Verwandlung durch Licht und Maskerade fehlten an diesem eindrucksvollen Abend nicht (8. Jahrgang: TANZ DER MIGOFS, 10. Jahrgang: HONEY AND SALT), der sich in diesem Jahr auf einem besonders artifiziellem Niveau befand.

 

Für das Catering in der Pause sorgten die Hauswirtschaftskurse unter der Leitung von Frau Neubarth und Frau Jahnke-Schulz. Die technische Betreuung des Kulturabends übernahm Herr Floridia.

 

Die Fachgruppe D&G dankt dem Förderverein der Schule für die finanzielle Unterstützung, die die Durchführung des Abends erst ermöglichte.

 

Besonderer Dank gilt Mario Durst von Durst-Grafik Köln für die professionelle Gestaltung unseres Veranstaltungsplakates und unserer Programmflyer!

 

Ebenso großen Dank an Herrn Nelles für die vielen ausdrucksstarken Fotografien des Bühnenprogramms, die wir an dieser Stelle veröffentlichen dürfen!

Wir haben einen eigenen Kanal - schaut mal rein.

NEUE Unterrichtszeiten

ab Sommer 2017

 

Unterrichtbeginn: 08.05 Uhr

Stundenlänge: 75 Minuten

 

Hier eine ausführliche Erläuterung:

Pausenzeiten . Unterrichtszeiten . Beispiele für Stundenpläne
Stundenraster 75 Minuten.pdf
PDF-Dokument [404.5 KB]

Jahrgänge 5 und 6

Elbestraße 25
51371 Leverkusen
Telefon: 0214 / 82 504 - 0
FAX: 0214 / 82 504 - 30

 

Jahrgänge 7 bis 13

Deichtorstraße 2
51371 Leverkusen
Telefon: 0214 / 310 16 - 0
FAX: 0214 / 310 16 - 20

Wir sind dabei

in den Netzwerken:

Seitenaufrufe seit 30.10.2015:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum . © Käthe Kollwitz Gesamtschule Leverkusen . Anette May

Anrufen

E-Mail

Anfahrt