Bayer Kultur

Bayer-Kultur bietet seit vielen Jahren theaterpädagogisch aufbereitete Stücke für Schüler an. In unserer Schule gibt es das Konzept des Kulturbeitrages, über den wir jedem Schüler einmal pro Jahr den Besuch eines Theaterstückes ermöglichen.

 

Der 9.Jahrgang kommt in den besonderen Genuß einer neuen Idee: Wir erproben gemeinsam mit BAYER KULTUR die Theaterform Klassenzimmer-Stück.

 

Seit Sommer 2013 kommt eine Schauspielerin jedes Jahr als GINA LONKA zu den Klassen in ihren normalen Raum und spielt mit wenigen Requisiten direkt vor Ort. Dies erfolgt an mehreren Tagen nach und nach in allen Parallelklassen.

Im gleichen Format platzte im Frühjahr 2014 ein Schauspieler als 'Guter Vater' in die Klasse des 9.Jahrgangs, auf der Suche nach seinem Sohn, dem er die Sportsachen bringen möchte. Es entwickelt sich ein spannender Einblick in die Familiengeschichte, hautnah in der Klasse.

Das dritte Format ist die Produktion 'Klamms Krieg' - gespielt seit dem Schuljahr 2014/15 im 11.Jahrgang - der Monolog des Lehrers Klamm zum Selbtmord eines seiner Schüler regt sehr zum Nachdenken über das System Schule und den Umgang zwischen Lehrern und Schülern an.

Wir danken Herr Ohle von BAYER KULTUR ganz herzlich für die Innovation der Klassenzimmer-Stücke.

 

Aber auch Besuche im Erholungshaus sind Teil der Kooperation: Unsere Musik- und Sportklassen nehmen regelmäßig an Workshops teil, DG-Gruppen besuchen Theaterproben und im Rahmen der beruflichen Orientierung gelingt auch der Blick hinter die technischen Kulissen der Arbeit im Erholungshaus.

Mit dem 10.Jahrgang hatten wir die Gelegenheit die innovative Produktion 'Crystal - Variationen über Rausch' zu sehen - ein spannende Aufbereitung der Themen Sucht und Sehnsüchte junger Menschen.

 

Den Abschluss der Schuljahre 2013/14 und 2015/16 bildete jeweils eine 2-tätige Aktion im Erholungshaus. Unter dem Titel 10x10 spielten 10 Gruppen aus DG - und Oberstufenkursen an 10 Orten im Haus jeweils 10x10min. 10 Zuschauergruppen gingen im Rotationssystem durch das Haus und sahen alle 10 Szenen. Vorbereitet und koordiniert wurde die Aktion von Jutta Steiwer mit den Schüler*nnen und Kolleg*nnen des Fachbereiches.

Wir haben einen eigenen Kanal - schaut mal rein.

NEUE Unterrichtszeiten

ab Sommer 2017

 

Unterrichtbeginn: 08.05 Uhr

Stundenlänge: 75 Minuten

 

Hier eine ausführliche Erläuterung:

Pausenzeiten . Unterrichtszeiten . Beispiele für Stundenpläne
Stundenraster 75 Minuten.pdf
PDF-Dokument [404.5 KB]

Jahrgänge 5 und 6

Elbestraße 25
51371 Leverkusen
Telefon: 0214 / 82 504 - 0
FAX: 0214 / 82 504 - 30

 

Jahrgänge 7 bis 13

Deichtorstraße 2
51371 Leverkusen
Telefon: 0214 / 310 16 - 0
FAX: 0214 / 310 16 - 20

Wir sind dabei

in den Netzwerken:

Seitenaufrufe seit 30.10.2015:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum . © Käthe Kollwitz Gesamtschule Leverkusen . Anette May

Anrufen

E-Mail

Anfahrt